Kurt-Kurt | Raum für internationale zeitgenössische Kunst

Sage ich zu Kurt-Kurt Galerie? Dazu vermisse ich ein wenig die Regelmäßigkeit – Kurt-Kurt hatte 2006 nur für wenige Tage geöffnet, nämlich genau einmal im Rahmen des Moabiter Inselglücks 2006. Trotzdem: Galerie. Denn seit 2007 entfalten Pfelder und Simone Zaugg, die Betreiber von Kurt-Kurt, schon viel mehr Aktivitäten. Kurt-Kurt hat seine Räume im Geburtshaus von …

IBA-Terrassen in Großräschen

Die IBA-Terrassen sind das zentrale Informations- und Ausstellungszentrum der Internationalen Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land, die in den Jahren 2000 bis 2010 die Rekultivierung des Lausitzer Braunkohlereviers mit 25 Projekten begleitet. In den Terrassen finden Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und viele andere Veranstaltungen statt. Sie sind auch Ausgangspunkt für die Touren ins IBA-Land und die bizarren Landschaften des …

Fürst Pückler-Park in Bad Muskau

Der Park in Bad Muskau ist einer der Parks, die wir Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785-1871) zu verdanken haben. Auf beiden Seiten der Neiße – in Polen und Deutschland gelegen – ist er der größte, mit 830 ha Fläche von wahrlich beachtlichen Ausmaßen. Seine Ideen für den Park hielt der adlige Landschaftsgärtner in seinem 1834 …

Drehnaer See in Fürstlich Drehna

15926 Fürstlich Drehna Der Drehnaer See erstreckt sich vom schönen Örtchen Fürstlich Drehna mit seinem Schloss im Westen bis zum Ort Mallenchen im Osten, vor wo es nicht mehr weit ist bis zur Anschlussstelle Calau der BAB 13. Der See ist Teil der Bergbaufolgelandschaft und wird derzeit (2006) noch geflutet. Schon jetzt besticht die Landschaft …

Biotürme in Lauchhammer

Die Biotürme in Lauchhammer sind die einzigen Bauwerke, die von der Braunkohlekokerei Lauchhammer übrig geblieben sind. Mit ihrer Höhe von 22m, der speziellen Anordnung in mehreren Gruppen und ihrer leicht konischen Form strahlen diese Ziegelbauwerke einen ganz eigenartigen Charme von fast sakraler Anmutung aus, der so gar nicht zu einem schnöden Industriebauwerk passen will. Bei …

Schloss Veitshöchheim

Echterstrasse 10, 97209 Veitshöchheim +49 931 91582 www.schloesser.bayern.de April-Oktober: Di-So: 9-18h, November-März: geschlossen Einst verbrachten die Fürstbischöfe Würzburgs die Sommermonate darin, heute ist das Schloss Veitshöchheim bei Würzburg ein Anziehungspunkt für Touristen aus ganz Deutschland. Das Schloss steht im besonders schönen Rokokogarten aus dem frühen 18. Jahrhundert. Das Schloss wurde 1680 bis 1682 unter Fürstbischof …

Hofgarten Veitshöchheim

Der Hofgarten von Veitshöchheim – in der Regel als Rokokogarten bezeichnet – wurde von den Würzburger Fürstbischöfen angelegt und gilt noch heute als einer der schönsten seiner Art in Deutschland. Im Hofgarten steht das als Sommerresidenz genutzte Schloss. Zwischen Alleen und heckenumsäumten Wegen eröffnen sich immer wieder neue Ausblicke auf Heckensäle, Lauben, Pavillons, Rondells und …

Festung Marienberg in Würzburg

Die Festung Marienberg (auch Marienfeste genannt) ist das Wahrzeichen der Stadt Würzburg. Hoch über der Stadt auf dem Marienberg gelegen, ist sie fast von allen Punkten der Stadt aus zu sehen. Die Marienfeste ist eine der größten Festungsanlagen Deutschlands. Sie wurde im Laufe der Geschichte mehrfach umgebaut; die ältesten noch erhaltenen Teile sind über 1000 …

Heilandskirche

Nur wegen der Superlative (die die Berliner ja so lieben): Die Heilandskirche hat mit 87 m den höchsten Kirchturm (sagen manche) und ist zudem einzigstes (!) Gebäude an der kürzesten Allee in Berlin. Der Turm der Kirche ist außergewöhnlich schlank. Beim jährlich stattfindenden Turmstraßenfest gibt es manchmal die Gelegenheit, auf den Turm zu steigen und …

Residenz Würzburg

Die Würzburger Residenz ist ein barocker Residenzbau am Rande der Innenstadt von Würzburg. Als Residenz der Würzburger Fürstbischöfe ist sie nach Plänen des damals noch jungen und unbekannten Architekten Balthasar Neumann 1720 bis 1744 im Rohbau entstanden und wurde 1780 fertig ausgestattet. Die Unesco hat das Bauwerk 1981 in den Rang eines Weltkulturerbes erhoben. Weltberühmt …