Garcia Kaffeebar

Die Garcia Kaffee­bar gibt es nun auch schon seit Januar 2015, und sie hat seit­dem ihr hohes Quali­täts­ni­veau beibe­hal­ten. Hier gibt es einen der besten Kaffees in Moabit und dazu über­aus wohl­schme­cken­des Hüft­gold in Form diver­ser Kuchen, wie z.B. New York Chees­e­cake, Schman­dku­chen mit Beeren, Möhren­ku­chen, Brow­nies, Zimt­schne­cken, Past­eis de Nata. Neben diesen durch­weg üppi­gen …

St. Bartholomäus in Wesselburen

Fährt man südlich der Eider durch das platte Dith­mar­scher Land, so sieht man St. Bartho­lo­mäus in Wessel­bu­ren schon aus großer Entfer­nung. Wobei nicht ersicht­lich ist, ob es sich bei dem Gebäude mit dem großen roten Dach, auf dem ein Dach­rei­ter mit Zwie­bel­spitze thront, um eine Kirche oder ein Schloss handelt. So sind wir denn nach …

Restaurant Alverdes

Seit ein paar Tagen (genau seit Sonn­tag, dem 15. Juli 2018) ist das Restau­rant Alver­des im Klei­nen Tier­gar­ten endlich geöff­net. Es ist der Nach­fol­ger des Cafés am Park – aber größer, schö­ner und moder­ner. Seinen Namen gab ihm Avni Doğan, der lang­jäh­rige Betrei­ber des Cafés am Park, als Hommage an Willy Alver­des, den Garten­ar­chi­tekt und …

Dachterrasse des Sanatoriums Perła Bałtyku

Recht zentral an der langen Prome­nade in Koło­brzeg (Kolberg) und nur rund hundert Meter von Strand entfernt steht das Sana­to­rium »Perła Bałtyku« (Perle der Ostsee). Es wurde 1980 unter dem Namen »Komba­tant« (Vete­ran) als Kurhaus gebaut und diente ursprüng­lich der Erho­lung der Kriegs­ve­te­ra­nen. 2012 wurde der Plat­ten­bau grund­re­no­viert, erhielt eine komplett neue Fassade und seinen …

Caffè Fantoni 1842 in Villafranca di Verona

Auf dem Weg von Verona nach Mantua kommt man durch Villafranca di Verona, wenn man statt der Auto­bahn die Land­straße SR82 nimmt. An der Haupt­straße des Ortes befin­det sich das Kaffee­haus Caffè Fantoni, das man unbe­dingt besu­chen sollte. Denn ein Café, das auf eine mehr als 150-jährige Geschichte zurück­blickt, gibt es wohl nur selten (außer …

Imbiss Großeutersdorf

Reisen­der, treibt es Dich je nach Thürin­gen in den Saale-Holz­­land-Kreis, z.B. wenn Du von Berlin nach Rudol­stadt fährst, um Dir die Ausstel­lung Rococo en minia­ture auf der Heidecks­burg anzu­se­hen (lohnt sich!) oder den Werks­ver­kauf der Porzel­lan­fa­brik Kahla besu­chen willst, dann fährst du, wenn Du das Auto nutzt, unwei­ger­lich über die Bundes­straße 88. Kommst Du dabei …

Croissants ohnegleichen

Die wahr­schein­lich besten Crois­sants der Stadt wird es demnächst dort geben, wo es auch schon das wahn­sin­nig gute Brot gibt: in Moabit beim Domber­ger Brot-Werk. Ich hatte das Glück, schon vor der allge­mei­nen Verfüg­bar­keit dieses köst­li­che Fein­ge­bäck probie­ren zu dürfen, denn derzeit sind die Bäcker noch im Probe­be­trieb und „drehen an den Stell­schrau­ben“, um das …

Ein neuer Bäcker für Moabit

An der Ecke von Esse­ner und Bochu­mer Straße, gleich gegen­über vom Fiaker, riecht es neuer­dings ganz verfüh­re­risch nach frisch geba­cke­nem Brot. Irgendwo muss doch da eine Bäcke­rei sein! Blick in die Back­stube Dort, wo einst die Buch­kan­tine ihren Sitz hatte, betreibt ein Team von drei jungen Leuten eine Brot­bä­cke­rei. Zur Zeit noch im Probe­be­trieb, bevor …

Madame Baheux im Offenen Garten

Schon lange sind die Konzerte, Lesun­gen, Ausstel­lun­gen und Perfor­man­ces, die Brigitte Stock­mann und Anderl Kammer­meier in ihrem Garten orga­ni­sie­ren, eine Moabi­ter Sommer­tra­di­tion. Ihr schö­ner Garten liegt versteckt am Rande des Fritz-Schloß-Parks an der Krupp­straße rund um den denk­mal­ge­schütz­ten Geschütz­schup­pen der 6. Batte­rie, der heute die Metall­werk­statt von Anderl Kammer­meier beher­bergt. In der Regel hat man …

Vielanker Brauhaus

Nach einem Ausflug zur schö­nen Kirche in Trip­kau naht viel­leicht gerade die Mittags­zeit und der Magen verlangt nach seinem Recht. Wer defti­ges Essen mag, fährt gerade mal sieben Kilo­me­ter Rich­tung Norden, über­quert dabei die Landes­grenze von Nieder­sach­sen nach Meck­len­burg und gelangt in den Ort Vielank. Dort wartet eine Braue­rei mit einer großen ange­schlos­se­nen Braue­rei­wirt­schaft samt …