Berliner Ikone

Café Kranzler Kurfürstendamm 18, 10719 Berlin www.cafekranzler.de

Whiskytram Berlin

Berlin bietet ab Januar 2012 einmal im Monat eine neue und ganz besondere Möglichkeit, die Stadt kennen zu lernen: die Whiskytram – so jedenfalls lautete die Ankündigung des Veranstalters. Kurzer Halt für die Raucher am Kupfergraben Drei Stunden geht’s mit der Straßenbahn durch die Stadt. Buchautor, Feinschmecker und Whiskykenner Peter Eichhorn erzählt dabei auf kurzweilige …

Astbruchgefahr

“Meiden Sie den Aufenthalt unter den Bäumen” erscheint mir auf diesem Weg – wenn man ihn den gehen will – schwierig bis unmöglich.

Sprüche kloppen

Bald sind wieder Wahlen, Moabit und der Rest der Stadt hängen voll mit Plakaten. Werbung für die “Großen”, die ins Abgeordnetenhaus einziehen wollen, um die Politik der Hauptstadt zu bestimmen, und für die “Kleinen”, die demnächst auf Bezirksebene das Sagen haben möchten. Von Jahr zu Jahr scheinen mir die Aussagen auf den Wahlplakaten, die die …

Berliner Frösche

Zwischen Flughafen und Westhafen, gleich neben der JVA Plötzensee, wohnen die Frösche vor der Laube. FröscheDieses Video auf YouTube ansehen

Stadterweiterung 1861

Vor hundertfünfzig Jahren, am 1. Januar 1861, wurden die heutigen Ortsteile Moabit, Wedding und Gesundbrunnen Teil der Stadt Berlin. Mit der Vergrößerung um die eher armen Vororte mit ihrer überwiegend proletarischen Bevölkerung wurde der Grundstein für den Aufstieg der königlichen Residenz zu einer europäischen Metropole gelegt. Die neuen Stadtteile waren die Keimzellen für die Industrialisierung …

Samenhandlung

Die Beusselstraße, diese vielbefahrene Nord-Süd-Achse, die den Charlottenburger zum Flughafen Tegel und die vielen Lastwagen zum Berliner Großmarkt bringt, gehört ganz sicherlich zu den unattraktivsten Straßen Moabits, wenn nicht gar ganz Berlins. Die Gefahr, dass sich hier in den nächsten zwanzig Jahren Schwaben in größerer Zahl niederlassen, würde ich als ganz gering einschätzen. Seit vielen …