Minigolfplatz am Grunewaldturm

Geschlossen. Minigolf ist für mich ein Sonntagsvergnügen aus dem Pleistozän der Kindheit, und ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich eine solche Sportanlage erblicke. In Berlin, zumindest im ehemaligen West-Berlin, scheint es noch viele davon zu geben, meistens irgendwo an einem der vielen Seen, dort, wo sich am Wochenende der Stadtbewohner von den Mühen der …

Renaissance-Theater

Auf dem spitzen Dreieck zwischen Hardenbergstraße und Knesebeckstraße ließ sich der Akademische Verein »Motiv« 1902 sein Vereinshaus bauen. Die Restaurationsräume des Vereins wurden 1919 zu einem Kinosaal umgebaut, in dem schließlich 1922 der junge Wiener Schriftsteller Theodor Tagger das Renaissance-Theater eröffnete. Trotz der vielen zeitgenössischen Stücke, die er hier mit bekannten Schauspielern inszenierte, blieb dem …

Delphi Filmtheater

Durch die Jahrzehnte gehört das Delphi zu den Kinos, in denen ich mir immer wieder gerne einen Film anschaue. Ein großer Saal mit genügend Luft zum Atmen, Sesselreihen mit hinreichend Abstand, inzwischen sogar mit Sitzkomfort, ansprechendes Programm, kein Popcorn. Hier erklingt noch der klassische Kino-Gong und man vermisst geradezu die Verkäuferin, die aus ihrem Bauchladen …

BagCo

Kantstraße 154a, Ecke Fasanenstraße, 10623 Berlin +49 30 31004774 Öffnungszeiten: Mo-Fr 7:30 bis 20Uhr, Sa-So 8:30 – 20 Uhr Was für ein Name. Unaussprechlich. Aber besser als zuvor, denn ursprünglich hieß der Laden »CroBagCo«. Ein wahrhaft einprägsames Kürzel für die hier erhältlichen Genussmittel: Croissant, Baguettes, Coffee. Es scheint, dass die auf den Berliner U-Bahnhöfen vertretene …

Restaurant Ottenthal

Ein wenig wie im S-Bahn-Bogen schaut es schon aus, das Innere des österreichischen Restaurants Ottenthal auf der Kantstraße. Der Kartoffelsalat, der zum Wiener Schnitzel gereicht wurde, war auch hier – einer Unart der deutschen Lebensmittelindustrie und auch vieler Küchen folgend – Zucker hinzugefügt worden, und zwar so viel, dass er heftig süß war. Und die …

Kurfürstendamm

Man kennt sie, diese Straße, auch außerhalb von Berlin. Oft, wenn man Silben sparen will, wird sie kurz Ku’damm genannt. Damm heißt eine Straße meines Wissens auch nur in Berlin und in Hamburg. Und Kurfürstendamm heißt dieser Damm ganz zu recht, denn zwischen Brandenburgischer Straße und Halensee ist er eine praktische Landkarte der Brandenburgischen Markgrafen, …

Restaurant Moustache

Galvanistr. 12, 10587 Berlin +49 30 3423094 www.restaurant-moustache.de Öffnungszeiten: Mo-Fr: 12-14:30h, 18-23:30h, Sa: 18-23h »La tradition depuis 1976« lautet der Wahlspruch des Hauses. Depuis 1976: So lange betreibt der Chef Gilles Papelian schon ein Restaurant in Berlin. Die Liebe hat den französischen Koch veranlasst, in Berlin sesshaft zu werden. Seit 1988 führt er nun schon …

Kurpfalz-Weinstuben

Durch eine Einfahrt erreicht man die Kurpfalz-Weinstuben im Hinterhof eines Neubaus am Adenauerplatz, die einen trotz dieser Lage mit uriger Gemütlichkeit überraschen. Fernab aller Moden hat das Lokal seit Jahren seine eher dunkle, von viel Holz geprägte Inneneinrichtung und damit seinen Charme bewahrt. Die traditionell unhandlich große Weinkarte bietet eine reichhaltige Auswahl sehr guter, überwiegend …

Restaurant Jules Verne

Schlüterstr. 61, Berlin +49 30 31809410 www.jules-verne-berlin.de Das Jules Verne hat, wenn man nach hinten durchgeht, einen ungemein schönen, gastlichen und gemütlichen Raum, leider für die Raucher. Die Bedienung ist zugewandt, flink und zuvorkommend. Die Küche kann da nicht so ganz mithalten, die von anderen gepriesene »unterschiedliche Vielfalt« stellte sich mir eher als Mangel an …

Eisenwaren C. Adolph

Savignyplatz 3, 10623 Berlin +49 3031380-44 45 Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9-19h, Sa: 9-14h Noch so ein wunderbarer Laden, übriggeblieben aus einer schon längst vergessen geglaubten Zeit, die noch keine Baumärkte am Stadtrand kannte, die einem jede Woche mit Werbedruckerzeugnissen den Briefkasten überborden lassen und zu denen man sich mit dem Auto aufmachen muss, auch wenn man …