Wasserturm des Messingwerks in Eberswalde

Der weithin sichtbare Wasserturm wurde in den Jahren 1917 und 1918 nach Plänen des Berliner Architekten Paul Mebes erbaut. Aus sechs Tiefbrunnen versorgte er das bereits 1698 gegründete und bis 1945 arbeitende Messingwerk und die umliegenden Wohnhäuser der damaligen Gemeinde Messingwerk mit Betriebs- und Trinkwasser. Die Gestaltung des Turms ist einmalig: Mebes verband hier den …

Bibliothek der Fachhochschule in Eberswalde

Fotopapier und Fotokarton, das kennt man als Trägermaterial für Fotoabzüge. Fotobeton war mir bis vor kurzem noch kein gängiger Begriff. Nach einem neuartigen Verfahren wurden die Oberflächen der Sichtbetonplatten, mit denen die Bibliothek verkleidet ist, im Siebdruckverfahren mit grob gerasterten Fotos bedruckt. Zwischen den grauen Betonplatten laufen rund um das Gebäude drei Bänder aus türkisfarbenem …

Waggonaufzug in Eberswalde

Manchmal ist es schon ein Jammer. Ich meine, mit dem Denkmalschutz. Da werden lange Listen von schützenswerten Denkmalen aller Art geführt, aber anschließend hat keiner Geld, um so ein Baudenkmal der Nachwelt angemessen zu erhalten. Oder es gerät in Vergessenheit, obwohl es auf der Liste steht. Papier ist geduldig, PDF noch mehr. Vergessen und dem …