Hofgarten Veitshöchheim

Der Hofgarten von Veitshöchheim – in der Regel als Rokokogarten bezeichnet – wurde von den Würzburger Fürstbischöfen angelegt und gilt noch heute als einer der schönsten seiner Art in Deutschland. Im Hofgarten steht das als Sommerresidenz genutzte Schloss. Zwischen Alleen und heckenumsäumten Wegen eröffnen sich immer wieder neue Ausblicke auf Heckensäle, Lauben, Pavillons, Rondells und …