Lord Cork of Pö “Dat Ding”

Geschlossen.

lordpoe

Der aus dem Hamburg der 70er und 80er Jahre wohl bekannte Onkel Pö hat sich jetzt in Berlin ein neues Betätigungsfeld erschlossen. Im “Lord Cork of Pö”, direkt an der Moabiter Markthalle, hat er ein kleines Wiener Café eröffnet – ein gemütliches Wohnzimmer, vollgestellt mit allerlei Krimskrams. Vom Nachmittag bis zum frühen Abend kann man hier leckere Mehlspeisen auf österreichisch-ungarische Art, wie Germknödel, Apfelstrudel, Palatschinken oder Kaiserschmarrn genießen.

An den Wochenenden hat in den Räumen des Lord Cork of Pö das Zimmertheater “Dat Ding” geöffnet, in dessen Programm sich sich Kabarett und Kleinkunst, Dichterlesungen und Musikveranstaltungen finden. Ca. 30 Besucher haben hier Platz, weswegen man um telefonische Reservierung bittet. Onkel Pö selbst tritt hier regelmäßig als Musik-Clown auf.

Ein großes Anliegen sind Onkel Pö die Kinder, er macht spezielle Kinderprogramme, es gibt hier Musikunterricht für Kinder und er sammelt Spenden für die Kinderhilfe.


3birnenJonasstraße 6, 10551 Berlin

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.