Verkehrserziehung in Hamburg

verkehrserziehung

Was die Hamburger so alles an ihren Straßen aufstellen, um ihre Bürger verkehrstauglich zu machen, ist kaum zu toppen, wie diese Ampelbedienungsanleitung, die direkt vor dem Hotel Le Royal Meridien steht und den Fußgängern beim Überqueren der ‘Autobahn an der Alster’ das Weiterleben ermöglichen soll:

Fußgänger
nur bei
grün
die Straße
betreten
und
weitergehen
auch wenn
rot
aufleuchtet

Es fehlt noch der Reim – das fällt den Hamburgern wohl nicht so leicht – der Berliner Verkehrssenator hätte wohl eher so gedichtet, wie einst die Knüttelverse der Paech-Brot-Reklame in den U-Bahnen:

Fußjänger
bei jrün erst
darfste jehn
wird aufm Damm
die Leuchte rot
dann bleib nich stehn
sonst biste tot!

Das Schild sieht älter aus – ob es wohl noch unter der Ägide von Prof. Dr. Karl Schiller angebracht wurde, der einst in HH Verkehrssenator war, bevor er Wirtschaftsminister wurde?

Übrigens: Stehenbleiben wäre hier wirklich tödlich.

An der Alster, 20099 Hamburg
Öffnungszeiten: rund um die Uhr

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.