ecoboot in Hamburg

Holzboote – ein Traum. Immer schon bin ich auf Ausstellungen um sie herumgeschlichen, habe sie mir in Häfen liegend angeschaut. Ein Jollenkreuzer, mit Ernstriss, 20er oder gar 30er, wunderschönes Schiff. Einen 30er aus den 30er Jahren hätte ich fast schon einmal gekauft, wäre da nicht das Problem des fehlenden Platzes für den Wiederaufbau gewesen.

Lärche, Eiche. Zeder, Mahagoni. Schöne Hölzer, hochglänzend gestrichen, sauber verarbeitet. Schön anzusehen, schön anzufassen. Eine Werkstatt, in der es nach Holz und Bootslack riecht.

Das gibt es im Harburger Binnenhafen, wo Gorch von Blomberg seinen Handwerksbetrieb hat. Hier baut der Bootsbauermeister seine selbstentworfenen Boote und repariert auch andere Holzboote fachmännisch. Dabei legt er besonderen Wert auf den Einsatz ökologisch vertretbarer Materialien. So verwendet er z.B. heimische Edelhölzer und handelt mit umweltfreundlichen Bootspflegematerialien. Selbstverständlich bleiben dabei Qualität und Design nicht auf der Strecke.

Neu im Programm der Werft sind sogenannte Puntboote: hölzerne und extrem flache Ruderboote, die auf eine alte Tradition zurückblicken können (Berliner kennen ähnliche flache Boote aus dem Spreewald). Von Blomberg hat diese Boote wiederentdeckt und baut sie nun nach neuestem Standard in kleinen Stückzahlen.

5birnenAm Überwinterungshafen 6, Hamburg
+49 40 3290860
www.ecoboot.de

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.