Schlosstheater im Neuen Palais

Am Neuen Palais, 14469 Potsdam
www.spsg.de/index.php?id=1661

schlosstheather_im_neuen_palais_8 schlosstheather_im_neuen_palais_2 schlosstheather_im_neuen_palais_5

Das Schlosstheater im Neuen Palais wurde 1766-1769 von Carl von Gontard, Jan Boumann d.Ä. und Johann Christian Hoppenhaupt d.J. für König Friedrich II. entworfen und gebaut. Die Sitzreihen sind – ähnlich einem antiken Theater – im Halbrund angeordnet. Die Farben rot und weiß dominieren, goldfarbene Hermen stützen die Ränge und vergoldete Ornamente zieren Decken und Wände. Nach der umfassenden, 1991 abgeschlossenen Restaurierung erstrahlt das Hoftheater wieder in alter Schönheit und gehört unzweifelhaft zu den schönsten historischen Theatern Europas.

Mit seinen nur 226 Sitzen hat das Rokokotheater eine sehr intime Atmosphäre und man sitzt selbst in der hinteren Reihe des Rangs sehr dicht an der Bühne. Zumindest einmal sollte man hier gewesen sein, im Rahmen der Potsdamer Musikfestspiele finden hier regelmäßig Konzerte statt.

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.