Galleria Umberto I in Neapel

galleria-umberto

Nicht nur Mailand hat eine schöne alte Passage, auch Neapel hat seine Galleria Umberto I, die nach dem damaligen König Italiens benannt wurde.

Die dreigeschossige Passage hat vier Arme, die alle auf eine Straße führen. Sie treffen sich auf einem achteckigen Platz, der von einer gewaltigen Kuppel überdeckt wird. Wie bei ihrem Mailänder Vorbild sind Kuppel und Dach eine kühne transparente Konstruktion aus Glas und Stahl, die hier der Ingenieur Paolo Boubée entworfen hat. Natürlich mussten die Neapolitaner die Milanesen übertreffen und haben ihre Kuppel 57 Meter hoch gebaut. Die Kathedrale des Kommerz’ findet in ihr den krönenden Höhepunkt: Anders als in Mailand, wo die Dachkonstruktion noch möglichst wenig auffallen sollte, stellt sie ganz in der Tradition des neapolitanischen Kirchenbaus ein zentrales architektonisches Element der Galerie dar.

Die Galerie geht auf einen Vorschlag des Ingenieurs Emmanuele Rocco zurück und wurde in den Jahren 1887 bis 1892 im Rahmen des Risanimento der Stadt Neapel gebaut. Über ein eigens beschlossenes Gesetz wurde das ganze Stadtviertel saniert, das völlig überbevölkert war und in dem so unhygienische Wohnbedingungen herrschten, dass immer wieder Colera-Epidemien ausbrachen. Dar ganze Block zwischen Via San Carlo, Via Verdi, Via Santa Brigida und Via Toledo wurde abgerissen und vier große neue Gebäude errichtet, zwischen denen sich die Galerie erstreckt.

Schnell entwickelte sich die Galerie zu einem Treffpunkt der Künstler und der mondänen Gesellschaft. Man traf sich im Salone Margherita, dem berühmtesten Cafè-Chantant der Belle Epoque in Neapel. Nach einer Phase des Niedergangs zwischen den beiden Weltkriegen ist die Galerie heute wieder eines der zentralen Schmuckstücke der Stadt. Sie beherbergt elegante Geschäfte, Restaurants und Bars.

Das größte und bedeutendste Portal der Galerie öffnet sich auf den Platz, auf dem das berühmte Theater San Carlo steht.

Via San Carlo, I-80132 Napoli
+39 081 405311

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.