Ristorante Gattopardo in Rom

gattopardo

Wenn man geschäftsreisend im Stadtteil EUR von Rom zu tun hat, dann findet man mittags schnell viele Cafés und Schnellimbisse, die auch durchaus leckere Pasta, Panini und ähnliches anbieten. Will man »richtig« zu Mittag essen (und dabei sitzen), ist es schon etwas weniger leicht, ein dementsprechendes Restaurant zu finden.

So bin ich mit mitreisenden Kollegen schon zweimal im Restaurant Gattopardo gelandet, das an der Viale America am nördlichen Ufer des künstlichen Sees im Zentrum von EUR liegt. Es ist ein typisches Restaurant für die hier arbeitenden Geschäftsleute, das mittags sehr gut besucht ist. Die Karte bietet neben vielen Standardgerichten der italienischen Küche auch einige ausgefallenere Speisen und vor allem sehr viele Fischgerichte.

gattopardo-innen
Die Inneneinrichtung ist ein wenig gruselig …

Das Essen ist frisch zubereitet, ehrlich und gut, und wird zu angemessenen Preisen angeboten. Ich habe hier als Vorspeise einen gemischten Salat genommen, den der Kellner bei der Bestellung aus frischen Salaten aus dem einsehbaren Salatbüffet zusammenstellt, so dass man Einfluss auf die Zusammenstellung nehmen kann. Dazu kommen Essig (dankenswerterweise richtiger Rotweinessig statt des in Deutschland allgegenwärtigen Balsamicos) und Öl. Als Hauptgericht hatte ich »Stracciati con Rucola« (ich würd’s mit »Ochsenfetzen an Rucola« übersetzen), sehr würzig, gut gebraten, mit leckerem Bratensaft. Zum Nachtisch eine hausgemachte Panna cotta. Alles zusammen für rund 25 €.

Übrigens: EUR steht für »Esposizione Universale die Roma« und bezeichnet das ab 1938 im Süden von Rom neu gebaute Stadtviertel, das für die Ausrichtung der Weltausstellung 1942 gedacht war. Demzufolge verfügt es über eine große Anzahl repräsentativer Bauten, die ganz im damals herrschenden Stil des italienischen Faschismus gestaltet sind.

4birnenViale America 147, EUR, I-00144 Roma
+39-065925362
Öffnungszeiten: Mo-So: 12.30-14.30 und 19.30-22.30

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.