Zollpackhof

221-kastaniengarten

Der Zollpackhof ist ein großer Biergarten direkt an der Spree, vis-a-vis dem Bundeskanzleramt. Unter einer riesigen, alten Kastanie (“130 Jahre alt, Naturdenkmal”, steht auf einem Schild) sitzt man im Sommer herrlich draußen und schaut den vorbeifahrenden Schiffen zu.

220-kastaniengarten

Essen und Trinken im Biergarten geht per Selbstbedienung, das Essen im Garten ist sehr schlicht, auf Kantinenniveau, aber teurer (Kasseler, Bierschinken, Leberkäs, Tiefkühlpizza) und mit wenig Liebe zubereitet. Wenn’s voll ist, sind die Schlangen schon mal lang und man wartet dementsprechend lang auf sein Bier und seinen Leberkäs.

kastanie_im_zollpackhof

Edler geht es im Restaurant drinnen zu, es gibt recht gute, österreichisch angehauchte Küche.

Ein »Geheimtip« ist ein nächtlicher Besuch am Schweizer Nationalfeiertag, an dem die nahegelegene Schweizer Botschaft ein recht üppiges Feuerwerk veranstaltet, das man von hier aus quasi »aus der ersten Reihe« verfolgen kann.


3birnenElisabeth-Abegg-Str. 1, 10557 Berlin
030 330997 0
www.zollpackhof.de

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Eine Antwort auf „Zollpackhof“

  1. Mann Mann,
    wie hat sich meine alte Heimat verändert.
    Zur Info für alle nicht in Moabit Geborenen:
    Im Zollpackhof befand sich jahrzehntelang meine Stammkantine, die Beste von Berlin.
    Bauernfrühstück vom Feinsten! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.