California Coffee Company

Turmstraße 5, Moabit, 10559 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7-16:30

california_coffee_company

Wo früher das Weinhaus Ebert war, hat sich vor fast einem Jahr ein Café niedergelassen. Direkt gegenüber vom Kriminalgericht Moabit, in dem fast zweitausend Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte und Justizangestellte arbeiten, sollte es hier wohl auch genug Kundschaft geben. Im gleichen Haus hat mein liebster Buchhändler seine Dorotheenstädtische Buchhandlung, die auch den Anlass lieferte, hier einzukehren: nämlich nach einem Einkauf die neu erworbenen Bücher in aller Ruhe zu inspizieren.

california_coffee_company_innen

Obgleich der Name des Cafés suggeriert, dass es sich um die Filiale einer amerikanischen Kette handele, ist dem nicht so, jedenfalls erklärt mir die freundliche Besitzerin, dass sie das gesamte Mobilar bis hin zu den Servietten mit aufgedrucktem Namenszug aus einem spanischen Café aufgekauft habe und deshalb den Namen übernommen habe. Ganz glücklich sei sie damit nicht mehr, auch wenn sie das Chamäleon im Logo (oder ist es ein Gecko?) doch sehr liebe.

Das Café ist groß und hell, freundlich und unaufdringlich angenehm eingerichtet. Natürlich gibt es Kaffee in allen Varianten, dazu Kuchen und andere Kleinigkeiten gegen den mittäglichen Hunger. Das von mir ausgesuchte Tramezzino mit Schinken und Käse erweist sich als Ciabatta, schmeckt aber trotzdem gut. Der Cappuccino war in Ordnung, was sicher auch daran liegt, dass hier der Espresso der von mir präferierten Marke Mokambo verwendet wird, was draußen am Fenster auch extra verkündet wird. Das Preisniveau liegt mit 2,80 für eine großen Cappuccino und 2,90 für die warme Ciabatta im heute üblichen Rahmen.

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.