Hunter’s Lounge

Direkt am Volkspark Friedrichshain, gegenüber vom Denkmal für die Spanienkämpfer, lockt eine Kneipe mit einem flatternden Transparent “Wildwechsel” Kundschaft an – Hunter’s Lounge der passende neudeutsche Name.

Hunter's Lounge

Auf der Speisekarte gibt es stilecht dann auch Medaillons von der Wildsau, Wildschweingulasch, Ragout von Damwild und weitere Wildgerichte, alle zu nicht sonderlich hohen Preisen. Man findet jedoch auch Klassiker wie Soljanka und Steak au four, allerdings ist das Würzfleisch in der eigenständigen Variante schon als Ragout fin in der Neuzeit angekommen.

Wenn man nach dem Studium der Karte die Kneipe betritt, fällt der Blick – je nach Betrachter – erst mal auf den kalten Hund im Glaskasten oder auf den Bambihirsch, der in einem Durchbruch zwischen Vor- und Hauptraum sein Geweih präsentieren darf.

Hunter's Lounge

Auch die freundliche und hübsche blonde Bedienung trägt – um beim Thema der Kneipe zu bleiben – Geweih, allerdings am A…

Eingekehrt bin ich hier völlig durchgefroren an einem kalten Januarsamstag nach ein paar Stunden Spaziergangs durch den verschneiten Volkspark. Es gab heiße Zitrone für schlappe 1,80 € und eine heiße Schokolade mit Rum für 4 €, beides heiß und alleine schon darum prima. Gegessen habe ich hier nichts (noch nicht mal Kalten Hund), nur mal an der Soljanka meiner Begleitung nippen dürfen, die war ganz OK.


3birnenBüschingstraße 35, 10249 Berlin
030 38042132

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.