5 Antworten auf „Islay“

  1. Hallo Vilmos,
    das ist ja nett, jedes Bild lässt sich vergrößern. Wie hast Du das gemacht? Ich taste mich noch mühsam durch die Technik.
    Bei mir gehen serienweise links von Dir ein, hauptsächlich von Beiträgen Aug. 2008. Warum und wie?
    Gruß Karu

  2. Die Seite mit den Bildern aus Islay ist nicht meine, ich weiß leider auch nicht, mit welcher Software das gemacht worden ist. Wenn du bei wordpress eine Fotogalerie einfügst, hast du aber einen ähnlichen Effekt. Siehe z.B. mein Beitrag zum Union Jack: am Ende ist eine Galerie, in der sich jedes Bild vergrößern lässt.
    Mit “serienweise links” meinst du wahrscheinlich die Leute, die auf dein Blog kommen und über meinen Blog zu dir gelangen (und bei dir in der Statistik unter “referer” auftauchen). Das kommt, weil ich deinen Blog in meiner Blogroll (bei mir am rechten Rand unter “Qyper”) aufgeführt habe.

  3. Die Islay Bilder laufen auf einem selbstgehosteten Photoblog, die Software ist Pixelpost. Genau genommen werden die Bilder nicht vergroessert, sondern andersherum 😉
    Ich lade jeden Tag ein neues Bild hoch, dass dann auf der “Homepage” erscheint. Die Software erstellt dann automatisch ein Thumbnail, dass dann in der Galerie bzw den Archiven erscheint. Von dort gelangt man dann zu den Vollbildern (oder natuerlich mit den Next/Previous links unter den Bildern.
    Freut mich dass Euch die Bilder gefallen, die naechsten Tage kommen noch ein paar mehr Distillerien, bevor ich Ende der Woche das Thema wechseln werde.

    1. Danke für die ausführliche Auskunft. Ich dachte mir schon, dass es ein selbstgehostetes Blog ist, denn solche Möglichkeiten für das Veröffentlichen von Fotos habe ich noch auf keinem Blog out-of-the-box gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.