Luise ist zurück!

Das Portal zur Berliner Stadtgeschichte, das der Luisenstädtische Bildungsverein unter www.luise-berlin.de erarbeitet und betrieben hatte und das ich oft und gerne benutzt habe, wurde Ende 2008 abgeschaltet, da der Verein keine finanzielle Unterstützung für den weiteren Betrieb des Portals vom Berliner Senat bekommen konnte. Ironischerweise verwiesen auch in der luisenlosen Zeit einige Seiten des offiziellen Stadtportals berlin.de für Details zur Geschichte auf www.luise-berlin.de.

Nun aber ist die luisenlose Zeit vorbei: Kaupert Media, der Verlag aus dem der Kauperts, der bekannte Berliner Straßenführer, stammt, ist in die Bresche gesprungen und hat das komplette Angebot von Luise wieder online gestellt. Großartig!

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

2 Antworten auf „Luise ist zurück!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.