Baustelle verbessert – jetzt mit fünf Kränen!

Zwar stehen hier nicht so viele Krane (sagt der Fachmann) oder Kräne (sagt der begeisterte Laie) wie auf der Baustelle des BND, aber fünf ist doch auch schon ein ganze Menge. Die drei großen davon auf festem Betonsockel verschraubt (wie in der Bildergalerie zu meinem ersten Bericht über die Baustelle auf dem früheren Paech-Brot-Gelände zu sehen ist).

Paech-Brot-Gelände  Paech-Brot-Gelände

Paech-Brot-Gelände  Paech-Brot-Gelände

Paech-Brot-Gelände  Paech-Brot-Gelände

Paech-Brot-Gelände  Paech-Brot-Gelände

Paech-Brot-Gelände


Edeka e-center

Birkenstraße 23S, 10559 Berlin
www.edeka.de

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 1, Durchschnitt: 5]

7 Antworten auf „Baustelle verbessert – jetzt mit fünf Kränen!“

  1. @Eichi: ich vermute ein e-center ist ein Einkaufszentrum.
    Hat eingentlich noch Jemand ein Foto von der Hinweistafel, die an der alten Paech-Brotfrabrik hing. Bevor ich es aufnehmen konnte, war es verschwunden. Der kryptische Text lautete ungefähr: “Mehltransporter! Nicht mit Gummihämmern auf die Tankbehälter schlagen! Explosionsgefahr!”

    1. Nach 10 Jahren gibt es endlich eine Antwort auf deine Frage. Der Text auf der Hinweistafel lautete: „Achtung Silofahrzeuge! Es ist verboten an den Mehltanks zu klopfen“.

      Und hier nun das Foto:

      Es ist verboten an den Mehltanks zu klopfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.