11 Antworten auf „Berliner Ikone“

    1. Ja, vor etlichen Jahren (Jahrzehnten?), als es noch mehr Ikonenstatus hatte und noch nicht zu Gerry Weber gehörte, habe ich dort auch einmal ein Stück Kuchen gegessen. Soweit ich mich erinnern kann, war der Kuchen nicht so umwerfend.

  1. Tja für einen so blauen Himmel kann man uns hier in Berlin wirklich beneiden!
    Im Rest des Landes hat es am 08.05.2011 um 12:42 aus Eimern gegossen!
    Aber vielleicht hatte die Nikon D5100 einfach nur einen guten “Sonnenfilter”…
    die Wolken musten ja auch nur 1/320 Sek zur Seite treten.

    Das Bild ist aber ansonsten echt gut, Perspektive, Ausschnitt, Farben. Nicht schlecht
    Nun müsste es im oberen Bereich etwas weniger Blau haben, den das Verhältnis von der Intensität und der Fläche dominiert es die feingliedrige sonstige Bildinhalte und unten stört der Rest der Werbung, wäre sie mehr zu sehen wäre sie ein netter Kontrast, so ist sie aber nicht als solche erkennbar und verunsichert den Betrachter im unteren Bereich mit einem unruhigen Übergang in das das Bild umgebende arangierte Weiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.