Wacholderdrosseln

Nun sind sie wieder da, die Wacholderdrosseln. Pünktlich wie die Maurer, denn auf den Tag genau vor zwei Jahren habe ich sie zum ersten Mal wahrgenommen. Dieses Jahr haben sie einen anderen Baum als Start-, Lande- und Rastplatz gewählt, in dem ich sie gestern Abend schon vor abendrötlichem Himmel sah.

Heute waren sie den ganzen Tag aktiv, ein ständiges Kommen und Gehen.

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

13 Antworten auf „Wacholderdrosseln“

  1. Stark besiedelt, der Baum! Eine Drossel landete gestern auf meinem Balkongeländer. Mir fallen diesen Winter die vielen Krähen auf, wenn sie aufstieben, ist der Himmel schwarz – fast unheimlich finde ich das.

  2. Trinken Wacholderdrosseln Gin? Gar Martini Cocktails?? Dann sind sie derzeit wohl im Anflug auf Charlottenburg.
    Erst neulich bemerkte man zu mir, ich solle meinen Konsum von Wacholder drosseln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.