Fremdschämen ohne Ehrensold

Gefunden im Stapel der dienstlich gesammelten Visitenkarten.

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

7 Antworten auf „Fremdschämen ohne Ehrensold“

  1. Er hat mein ganzes Mitgefühl.
    Was den echten Schnorri angeht, hat Angie vergessen, mich als Kandidaten mit aufzustellen. Ich wäre dann auch vereinbarungsgemäß und recht schnell aus politischen Gründen zurückgetreten. Auf den Fahrer und die Sekretärin würde ich sofort verzichten. Ist das ein Angebot?

  2. Au weia… Da hat der Herr W. von deiner Visitenkarte nur das Pech, einen nicht ganz unüblichen Vor- und Nachnamen zu haben mit einer Kombination, die derzeit “hors vogue”. Ich bin sicher, dass der andere ohne derzeitiges Anstellungsverhältnis, auch ohne Ehrensold, wieder auf die Füße fällt. Ist nur die Frage, ob er sich fristgemäß beim Arbeitsamt gemeldet hat???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.