Tassen auf dem Schrank


Moabiter Stillleben

Auch eine Möglichkeit, die hässlichen Kästen, mit denen die Telekom die Stadt verunziert, einer neuen Verwendung zuzuführen.

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0, Durchschnitt: 0]

14 Antworten auf „Tassen auf dem Schrank“

  1. Das erinnert mich an einen Übernachtungsgast, der vor Jahren mal das Trinkglas neben seinem Bett nicht nutzte, sondern auf den Kopf stellte. Danach war unser Verhältnis merklich abgekühlt.

  2. Oh ist das wieder sone super individuelle Straßenkunst aus Berlin? Naja, wenigstens ist das hässliche Gelumpe dann nicht mehr in der Wohnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.