Winterblumen

Die Schmuckkörbchen sind schon lange verdorrt, aber die gelben und orangefarbigen Astern trotzen an der gleichen Stelle dem Winter und recken ihre Blüten der Sonne entgegen (falls sie sich blicken lässt, was nicht alle Tage der Fall ist).

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 1, Durchschnitt: 5]

7 Antworten auf „Winterblumen“

  1. Sehr wahr… ich habe eine weiß blühende Pflanze zum Geburtstag bekommen und einen schönen Waldkalender 😉 das hebt die Stimmung. Und wenn ich dazu dann noch die warmen selbstgestrickten Socken trage, ist alles schön! 😃

  2. Das ist schön. Wenn’s von oben schon nicht sonnig wird, dann von unten zumindest blumig.
    (Im übrigen: Nun ist es so weit, daß mir bei Blumen immer auch Frauen einfallen, und ein Bewunderer …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.