Moabiter Fassadengestaltung

Man kennt sie ja schon von den gelegentlichen Ausflügen ins Brandenburger Umland von Berlin, die angemalten Trafohäuschen. Gelegentlich findet man eine witzige oder gar hübsche Gestaltung, die meisten sind aber doch eher keine Kunstwerke. Ähnlich hässlich kommt mir die sich ausbreitende Mode vor, florale Motive bei der Moabiter Fassadengestaltung einzusetzen.

Moabiter Fassadengestaltung
Hausbemalung Putlitzstraße
Moabiter Fassadengestaltung
Hausbemalung Lübecker Straße
Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 4, Durchschnitt: 4.3]

5 Antworten auf „Moabiter Fassadengestaltung“

  1. Schade, dass Sie diese Versuche nicht mögen – ich finde sie zwar auch nicht ‘künstlerisch’, aber mindestens bringen sie doch einen Farbtupfer in die ansonsten wohl eher ‘triste’ Farbgebung der Häuser.

    Die Gestaltung im mittleren Bild (Putlitzstraße) finde ich sehr gelungen, da sie die bläuliche Tönung der Fassade im oberen Breich unten durch die Himmelsfarbe aufnimmt.

    [Was sind das für Öffnungen in diesem Bild links? Wissen Sie was hinter diesen kleinen Türen ist? Es können ja keine PKW-Garagen sein, dafür sind sie zu niedrig]

  2. Meine “Sympathie-Reihenfolge” bei der Moabiter Fassadengestaltung entspricht etwa der Meinung von WVS:
    – bunt und wahrhaft künstlerisch (+3),
    – bunt und gut gemeint (+1),
    – steril-spießig-monochrom (-1),
    – aufdringliche Macho-Tags (-5),
    insbesondere finde ich die Garagen durchaus gelungen,
    sogar eine Biene oder Libelle dazu fände ich akzeptabel.
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.