Datenschutzerklärung

Der Schutz Deiner Daten ist uns wich­tig. Daher möch­ten wir Dich nach­fol­gend infor­mie­ren, welche Daten wir zu welchen Zwecken erfas­sen, wenn Du unser Online­an­ge­bot nutzt.

Inhalt

Verwendete Begrifflichkeiten

Im Hinblick auf die verwen­de­ten Begriff­lich­kei­ten, wie z.B. „Verar­bei­tung“ oder „Verant­wort­li­cher“ verwei­sen wir auf die Defi­ni­tio­nen im Art. 4 der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO).

Verantwortlicher

Vilmos­körte
10559 Berlin
E-Mail: ed.etröksomliv@ztuhcsnetad

Betroffene Personen

Als Besu­cher und Nutzer unse­res Online­an­ge­bo­tes bist Du eine von der Daten­ver­ar­bei­tung betrof­fene Person (nach­fol­gend auch als „Nutzer“ bezeich­net).

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir Dir die Rechts­grund­la­gen unse­rer Daten­ver­ar­bei­tun­gen mit.

  • Die Rechts­grund­lage für die Einho­lung von Einwil­li­gun­gen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO. („Einwil­li­gung”)
  • Die Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung zur Erfül­lung unse­rer Leis­tun­gen und Durch­füh­rung vertrag­li­cher Maßnah­men sowie Beant­wor­tung von Anfra­gen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. („Durch­füh­rung (vor)vertraglicher Maßnah­men”)
  • Die Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung zur Wahrung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. („Berech­tig­tes Inter­esse”)

Kategorien der verarbeiteten Daten

  • Bestands­da­ten (z.B. Namen bzw. Pseud­onyme).
  • Kontakt­da­ten (z.B. E-Mail-Adres­sen).
  • Inhalts­da­ten (z.B. Text­ein­ga­ben).
  • IP-Adres­sen

Bestimmte Daten fallen beim Besuch der Website auto­ma­tisch an und werden in Log-Dateien des Web-Servers gespei­chert.

Andere Daten fallen erst dann an, wenn Du sie aktiv zur Verfü­gung stellt, wie es bei Kommen­ta­ren und der Kontakt­auf­nahme mittels Kontakt­for­mu­lar oder E-Mail der Fall ist. Nach­fol­gend beschrei­ben wir, welche Daten wir zu welchem Zweck erfas­sen.

Log-Dateien des Webservers

Jeder Abruf einer Seite unse­res Online­an­ge­bots erzeugt einen Eintrag im Log-File (access log) des Webser­vers. Die dabei erfass­ten Daten sind: Datum und Uhrzeit, ange­for­derte Seite, Brow­ser User-Agent, Refer­rer und IP-Adresse. Die IP-Adresse wird durch entspre­chende Maskie­rung voll­stän­dig anony­mi­siert.

Zweck der Verarbeitung

Die Erhe­bung der Logfiles dient der Proto­kol­lie­rung abge­wehr­ter oder schad­haf­ter Website-Zugriffe, der Sicher­stel­lung foren­si­scher Tätig­kei­ten und der Sicher­heit und Stabi­li­tät unse­rer Webseite.

Rechtsgrundlage

Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO („Berech­tig­tes Inter­esse”). Das berech­tigte Inter­esse ist die Wahrung des ordnungs­ge­mä­ßen Betriebs der Website.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zweckes ihrer Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Dies ist in der Regel nach spätes­tens einem Monat der Fall.

Widerspruchsmöglichkeit

Soweit Daten im beschrie­be­nen Umfang erfasst werden, ist dies für die Siche­rung und den Betrieb der Website zwin­gend erfor­der­lich. Es besteht daher keine Wider­spruchs­mög­lich­keit.

Kommentare

Du kannst aktiv Kommen­tare zu einzel­nen Beiträ­gen unse­res Online­an­ge­bots abge­ben, die allen ande­ren Nutzern beim Aufruf dieses Beitrags ange­zeigt werden. Dabei gibst Du folgende Daten ein: Deinen Namen oder ein Pseud­onym, Deine E-Mail-Adresse, optio­nal die URL Deiner Website und natür­lich den Kommen­tar selbst. Zusätz­lich wird die IP-Adresse erfasst, von der aus der Kommen­tar abge­ge­ben wurde. Diese Daten werden gespei­chert.

Zweck der Verarbeitung

Blog-Kommentierung

Entspre­chend der Funk­ti­ons­weise eines Blogs mit Kommen­tar­funk­tion werden die von Dir einge­ge­be­nen Daten – mit Ausnahme der E-Mail-Adresse – zu einem späte­ren Zeit­punkt ande­ren Nutzern beim Besuch dieses Beitrags ange­zeigt. Die E-Mail-Adresse wird für die Wieder­erken­nung eines Nutzers bei erneu­ter Kommentar­ab­gabe verwen­det.

Die Spei­che­rung der IP-Adresse erfolgt zu unse­rer Sicher­heit, falls jemand in Kommen­ta­ren und Beiträ­gen wider­recht­li­che Inhalte hinter­lässt (Belei­di­gun­gen, verbo­tene poli­ti­sche Propa­ganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommen­tar belangt werden und sind daher an der Iden­ti­tät des Verfas­sers inter­es­siert.

Spam-Prüfung

Unser Online­an­ge­bot nutzt das Plugin Anti Spam Bee. Mit Hilfe dieser Soft­ware werden Kommen­tare echter Menschen von Spam-Kommen­ta­ren unter­schie­den. Anti Spam Bee sammelt keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten und über­mit­telte keine Daten an Dritte.

Abruf von Profilbildern bei Gravatar

Für die Anzeige von Profil­bil­dern bei Kommen­ta­ren verwen­den wir, wenn Du einge­wil­ligt hat, den Dienst Grava­tar der Auto­mat­tic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cisco, CA 94110, USA, ein. Die Einbin­dung erfolgt über das Plugin Avatar Privacy, damit werden keine IP-Adres­sen von Nutzern unse­res Online­an­ge­bots an Grava­tar über­tra­gen, und die Zuord­nung von E-Mail-Adres­sen zu lokal gespei­cher­ten Profil­bil­dern erfolgt pseudo­no­mi­siert.

Rechtsgrundlage

Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung der vom Nutzer einge­ge­be­nen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durch­füh­rung (vor)vertraglicher Maßnah­men).

Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung der IP-Adresse sowie für die Spam-Prüfung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berech­tig­tes Inter­esse). Das berech­tigte Inter­esse ist die Wahrung des ordnungs­ge­mä­ßen Betriebs der Website.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden auf unbe­stimmte Zeit gespei­chert.
Die IP-Adres­sen werden nach 7 Tagen gelöscht.

Widerspruchsmöglichkeit

Du kannst die Löschung der Daten verlan­gen. Alter­na­tiv kannst Du die Anzeige von Profil­bil­dern bei Deinen Kommen­ta­ren (vergan­ge­nen und künf­ti­gen) eigen­stän­dig unter­drü­cken, indem Du einen weite­ren Kommen­tar abgibst, bei dem Du die Zustim­mung zur Verwen­dung von Profil­bil­dern nicht erteilst („Ein Grava­tar-Bild neben meinen Kommen­ta­ren anzei­gen” nicht selek­tiert).

Kontaktaufnahme

Du kannst per E-Mail oder per Kontakt­for­mu­lar mir uns aufneh­men. Wir erfas­sen dabei die Daten, die Du von Dir aus mitteilst. Diese Daten verwen­den wir ausschließ­lich für den Zweck, zu dem Du uns diese bei der Kontak­tie­rung zur Verfü­gung gestellt hat. Die einge­ge­be­nen Daten werden nicht im Blog-System oder einer damit verbun­de­nen Daten­bank gespei­chert, sondern werden ledig­lich zum Erstel­len einer E-Mail an uns verwen­det.

Rechtsgrundlage

Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung der vom Nutzer einge­ge­be­nen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durch­füh­rung (vor)vertraglicher Maßnah­men).

Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen die Daten, sobald sie für die Errei­chung des Zwecks ihrer Erhe­bung nicht mehr benö­tigt werden, d.h. Dein Anlie­gen voll­stän­dig bear­bei­tet ist und keine weitere Kommu­ni­ka­tion erfor­der­lich ist oder gewünscht wird.

Widerspruchsmöglichkeit

Du kannst die Löschung der Daten verlan­gen.

E-Mail-Abonnement

Du kannst ein E-Mail-Abon­ne­ment abschlie­ßen, mit dem Du über die Veröf­fent­li­chung neuer Beiträge per E-Mail infor­miert wirst. Wir erfas­sen dabei Deine E-Mail-Adresse und weitere Daten zur Verwal­tung des E-Mail-Abos. Diese Daten verwen­den wir ausschließ­lich für den Zweck, zu dem Du sie uns beim Abschluss des E-Mail-Abos zur Verfü­gung gestellt hast. Für die Verwal­tung des E-Mail-Abos und den Versand der E-Mails verwen­den wir das Plugin Email Subscri­bers, das folgende Daten spei­chert: E-Mail-Adresse, Datum des Abschlus­ses des Abos, gesen­dete E-Mails mit Benach­rich­ti­gun­gen über neue Beiträge.

Rechtsgrundlage

Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung der vom Nutzer einge­ge­be­nen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durch­füh­rung (vor)vertraglicher Maßnah­men).

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden auf unbe­stimmte Zeit gespei­chert.

Widerspruchsmöglichkeit

Du kannst jeder­zeit das E-Mail-Abo aufkün­di­gen, indem Du den entspre­chen­den Link am Ende einer jeden E-Mail, die wir Dir bei Erschei­nen eines neuen Betrags senden, anklickst. Du kannst darüber­hin­aus die Löschung der Daten verlan­gen.

Cookies

Cookies sind kleine Text­da­teien, die beim Aufruf unse­rer Website auf Deinem Compu­ter hinter­legt werden und eine erneute Zuord­nung Deines Brow­sers ermög­li­chen. Welche Cookies wir zu welchem Zweck einset­zen, kannst Du unse­rer Cookie-Richt­li­nie entneh­men.

Rechtsgrundlage

Rechts­grund­lage für für den Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berech­tig­tes Inter­esse”). Das berech­tigte Inter­esse besteht in dem Wunsch, die Nutzung unse­res Online­an­ge­bot für alle Nutzer so komfor­ta­bel wie möglich zu gestal­ten, indem wir 1. Nutzer wieder­erken­nen und 2. ihre Daten auto­ma­tisch in Kommen­tar­for­mu­lare über­neh­men können.

Widerspruchsmöglichkeit

Du kannst jeder­zeit bereits gespei­cherte Cookies auf Deinem Endge­rät löschen. Wenn Du den Einsatz von Cookies voll­stän­dig unter­bin­den möch­test, kannst Du die Annahme von Cookies in Deinem Brow­ser verwei­gern.

Rechte der betroffenen Personen

Gerne geben wir Dir Auskunft darüber, ob und welche perso­nen­be­zo­ge­nen Daten von Dir bei uns zu welchen Zwecken verar­bei­tet werden (Art. 15 DSGVO). Darüber hinaus steht Dir unter den jewei­li­gen gesetz­li­chen Voraus­set­zun­gen das Recht auf Berich­ti­gung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Wider­spruch (Art. 21 DSGVO) und das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO) zu.

Unbe­scha­det dieser Rechte hast Du jeder­zeit die Möglich­keit, Dein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde geltend zu machen, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verar­bei­tung der Dich betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen daten­schutz­recht­li­che Vorschrif­ten verstößt (Art. 77 DSGVO).

Hosting

Die von uns in Anspruch genom­me­nen Hosting-Leis­tun­gen dienen dazu, die folgen­den Leis­tun­gen zu Verfü­gung zu stel­len: Infra­struk­tur- und Platt­form­dienst­leis­tun­gen, Rechen­ka­pa­zi­tät, Spei­cher­platz und Daten­bank­dienste, Sicher­heits­leis­tun­gen sowie tech­ni­sche Wartungs­leis­tun­gen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Online­an­ge­bo­tes einset­zen.

Unser Online­an­ge­bot wird bei uber​space​.de gehos­tet. Dies geschieht auf Grund­lage eines Vertrags zur Auftrags­ver­ar­bei­tung gemäß Art. 28 DSGVO. Die Server, auf denen unser Online­an­ge­bot samt ggf. anfal­len­der Daten aus der Kommen­tar­funk­tion etc. gespei­chert werden, stehen in Deutsch­land.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir tref­fen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berück­sich­ti­gung des Stands der Tech­nik, der Imple­men­tie­rungs­kos­ten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verar­bei­tung sowie der unter­schied­li­chen Eintritts­wahr­schein­lich­keit und Schwere des Risi­kos für die Rechte und Frei­hei­ten natür­li­cher Perso­nen, geeig­nete tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maßnah­men, um ein dem Risiko ange­mes­se­nes Schutz­ni­veau zu gewähr­leis­ten.

Zu den Maßnah­men gehö­ren insbe­son­dere die Siche­rung der Vertrau­lich­keit, Inte­gri­tät und Verfüg­bar­keit von Daten durch Kontrolle des physi­schen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betref­fen­den Zugriffs, der Eingabe, Weiter­gabe, der Siche­rung der Verfüg­bar­keit und ihrer Tren­nung.

Des Weite­ren haben wir Verfah­ren einge­rich­tet, die eine Wahr­neh­mung von Betrof­fe­nen­rech­ten, Löschung von Daten und Reak­tion auf Gefähr­dung der Daten gewähr­leis­ten.

Ferner berück­sich­ti­gen wir den Schutz perso­nen­be­zo­ge­ner Daten bereits bei der Entwick­lung, bzw. Auswahl von Hard­ware, Soft­ware sowie Verfah­ren, entspre­chend dem Prin­zip des Daten­schut­zes durch Tech­nik­ge­stal­tung und durch daten­schutz­freund­li­che Vorein­stel­lun­gen (Art. 25 DSGVO).

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes auf Grund­lage unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen (d.h. am Betrieb unse­res Online­an­ge­bo­tes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Service­an­ge­bote von Dritt­an­bie­tern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schrift­ar­ten einzu­bin­den (nach­fol­gend einheit­lich als „Inhalte” bezeich­net).

Dies setzt immer voraus, dass die Dritt­an­bie­ter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahr­neh­men, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Brow­ser senden könn­ten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstel­lung dieser Inhalte erfor­der­lich. Wir bemü­hen uns nur solche Inhalte zu verwen­den, deren jewei­lige Anbie­ter die IP-Adresse ledig­lich zur Auslie­fe­rung der Inhalte verwen­den. Dritt­an­bie­ter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsicht­bare Grafi­ken, auch als „Web Beacons” bezeich­net) für statis­ti­sche oder Marke­ting­zwe­cke verwen­den. Durch die „Pixel-Tags” können Infor­ma­tio­nen, wie der Besu­cher­ver­kehr auf den Seiten dieser Website ausge­wer­tet werden. Die pseud­ony­men Infor­ma­tio­nen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespei­chert werden und unter ande­rem tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Betriebs­sys­tem, verwei­sende Websei­ten, Besuchs­zeit sowie weitere Anga­ben zur Nutzung unse­res Online­an­ge­bo­tes enthal­ten, als auch mit solchen Infor­ma­tio­nen aus ande­ren Quel­len verbun­den werden.

Youtube

Wir binden gele­gent­lich Videos der Platt­form “YouTube” des Anbie­ters Google LLC, 1600 Amphi­theatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, ein. Die Einbin­dung erfolgt mittels des Plug­ins Embed videos and respect privacy so, dass erst dann, wenn sich der Nutzer dafür entschei­det, das betref­fende Video anzu­schauen, Zugriffs­da­ten (IO-Adresse, Brow­ser-Kennun­gen etc) an den Anbie­ter des Videos gesen­det werden.

Für das Abspie­len von Videos von YouTube gilt die Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://​www​.google​.com/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​a​cy/, Opt-Out: https://​adsset​tings​.google​.com/​a​u​t​h​e​n​t​i​c​a​ted.

OpenStreetMap

Wir binden gele­gent­lich Land­kar­ten des Diens­tes „Open­Stre­et­Map” ein (https://​www​.open​stre​et​map​.de), die auf Grund­lage der Open Data Commons Open Data­base Lizenz (ODbL) durch die Open­Stre­et­Map Foun­da­tion (OSMF) ange­bo­ten werden. Daten­schutz­er­klä­rung: https://​wiki​.open​stre​et​map​.org/​w​i​k​i​/​P​r​i​v​a​c​y​_​P​o​l​icy.

Nach unse­rer Kennt­nis werden die Daten der Nutzer durch Open­Stre­et­Map ausschließ­lich zu Zwecken der Darstel­lung der Karten­funk­tio­nen und Zwischen­spei­che­rung der gewähl­ten Einstel­lun­gen verwen­det. Zu diesen Daten können insbe­son­dere IP-Adres­sen und Stand­ort­da­ten der Nutzer gehö­ren, die jedoch nicht ohne deren Einwil­li­gung (im Regel­fall im Rahmen der Einstel­lun­gen Deiner Geräte voll­zo­gen), erho­ben werden.

Die Daten können in den USA verar­bei­tet werden. Weitere Infor­ma­tio­nen können Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Open­Stre­et­Map entneh­men: https://​wiki​.open​stre​et​map​.org/​w​i​k​i​/​P​r​i​v​a​c​y​_​P​o​l​icy.

Social-Media-Buttons

Wir bieten Dir auf unse­rer Website die Möglich­keit zur Nutzung von soge­nann­ten „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutz Deiner Daten setzen wir bei der Imple­men­tie­rung auf das Plugin „Shariff“. Hier­durch werden diese Buttons auf unse­ren Seiten ledig­lich als stati­sche Grafik einge­bun­den, die eine Verlin­kung auf die entspre­chende Website des Anbie­ters enthält. Durch das Ankli­cken der Grafik wirst Du somit zu der Website des jewei­li­gen Anbie­ters weiter­ge­lei­tet, genauso wie es auch bei norma­len Links funk­tio­niert. Erst beim Aufruf der Website des Anbie­ters erhält dieser Infor­ma­tio­nen über Dich, wie zum Beispiel Deine IP-Adresse. Sofern Du die Button-Grafi­ken nicht anklickst, findet keiner­lei Daten­aus­tausch statt. Infor­ma­tio­nen über die Erhe­bung und Verwen­dung Deiner Daten in den sozia­len Netz­wer­ken findest Du in den jewei­li­gen Nutzungs­be­din­gun­gen der entspre­chen­den Anbie­ter.

Wir bieten auf unse­rer Website Buttons für die folgen­den Dienste an: Diaspora, Face­book, Goog­leP­lus, Pinte­rest, Pocket, Twit­ter.

Unsere Websei­ten enthal­ten Links zu Websei­ten ande­rer Anbie­ter, auf die sich diese Daten­schutz­er­klä­rung nicht erstreckt. Soweit mit der Nutzung der Inter­net­sei­ten ande­rer Anbie­ter die Erhe­bung, Verar­bei­tung oder Nutzung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten verbun­den ist, beachte bitte die Daten­schutz­hin­weise der jewei­li­gen Anbie­ter. Diese soge­nann­ten exter­nen Links werden in unse­rem Online­an­ge­bot spezi­ell markiert, indem an solche Links das Zeichen und bei Verwei­sen auf Arti­kel in der Wiki­pe­dia das Zeichen ange­hängt wird.

Erstellt unter Zuhil­fe­nahme des Daten​schutz​-Gene​ra​tor​.de von RA Dr. Thomas Schwenke.

Stand: 8. Juli 2018