Restaurant Alverdes

Seit ein paar Tagen (genau seit Sonntag, dem 15. Juli 2018) ist das Restaurant Alverdes im Kleinen Tiergarten endlich geöffnet. Es ist der Nachfolger des Cafés am Park – aber größer, schöner und moderner. Seinen Namen gab ihm Avni Doğan, der langjährige Betreiber des Cafés am Park, als Hommage an Willy Alverdes, den Gartenarchitekt und …

Zhou’s Five oder Moa-Bogen, die Siebte

Nach fast zwei Jahren des Leerstands ist endlich der erste Mieter in die erste Etage des Moa-Bogens eingezogen und die Fahrtreppen nach oben sind freigegeben. Man wollte eigentlich schon gar nicht mehr glauben, dass das jemals passieren könnte. Seit November belegt das panasiatische Restaurant Zhou’s Five mit rund 1000 Quadratmetern einen Großteil der verfügbaren Fläche. …

Ha Phuong

Früher war hier ein Billig-Italiener namens “L’Amore” angesiedelt (ganz früher stand “La More” auf dem Schild), der gegen Ende seiner Existenz ein italienisch-mexikanisches Restaurant mit “alles für 50%” geworden war. Von seinem Vorgänger hat die Asia-Küche mit Spezialitäten aus Vietnam, Thailand und China die Inneneinrichtung übernommen: ein Fachwerk im Bauernstuben-Look aus dem Baumarkt, braun gestrichen, …

Shima Restaurant und Lounge

Geschlossen! Nachfolger ist die Trattoria Belmonte. Unweit des Barbarossa-Platzes inmitten einer gutbürgerlichen Wohngegend in Schöneberg hat sich vor einigen Jahren dieses Restaurant samt Cocktail-Lounge niedergelassen. Im Shima ist die Karte denglisch und das Essen asiatisch. Und zwar zwar pan-asiatisch, wie das Restaurant seinen Stil selbst bezeichnet. Folglich finden sich Einflüsse aus Indien, Thailand, Sri Lanka …