Polarlicht, die zweite Nacht

Einen Tag später, am 20. Dezember, gab es erneut gegen halb acht abends Polarlichtalarm. Große Karte Diesmal zwischen Tromsø und Skjervøy, zwar nicht so stark wie in der Nacht zuvor, aber immerhin. Nach einer halben Stunde flaute es deutlich ab, blieb uns aber mit geringer Intensität bis zum Einlaufen in Skjervøy erhalten. Das sollte es …

Polarlicht, die erste Nacht

Wenn man im Winter in den hohen Norden fährt, hat man gute Chancen, Polarlichter zu sehen. Und das selbst dann, wenn die Sonnenaktivität nicht übermäßig hoch ist, Hauptsache der Himmel ist nicht wolkenverhangen. Bei vorherigen Reisen mit Hurtigruten ist mir das leider nicht vergönnt gewesen, bis auf ein klein wenig grünlichen Schimmer durch eine löchrige …

Mosjøen

Nein, das ist trotz der Regenschirme kein Beitrag über Bergen, die Stadt in der es angeblich fast immer regnet, sondern über Mosjøen, eine hübsche Kleinstadt in der Fylke (Provinz) Nordland, die zwar in der Mitte des Landes liegt, aber zu Nord-Norwegen zählt. Mit fast 10.000 Einwohnern ist sie für norwegische Verhältnisse so klein nicht. Auch …

Windows im öffentlichen Leben

Nach vier Jahren nun endlich eine neue Folge der beliebten Serie Windows im öffentlichen Leben. Für dieses Bild musste ich extra nach Norwegen fahren, aufgenommen habe ich es beim abendlichen Einchecken in einem Hotel in Bergen. Natürlich sieht man dank der Update-Meldung nicht, wann nun der nächste Bus zum Flughafen fährt. Offensichtlich ist auch niemand …

Sonnenaufgang am Polarkreis

Zugegeben, es war nicht ganz am Polarkreis (66° 33′ 55″), aber doch ziemlich dicht davor, nämlich zwischen 66° 20′ 53″ und 66° 30′ 44″ nördlicher Breite (alle Angaben gerundet auf ganze Bogensekunden). Die Fotos habe ich am 3. März zwischen 7:00 Uhr und 7:45 Uhr entlang der blauen Linie (von Süd nach Nord) in der …

Kontraste

Gerüstbau im Sommer in Molfetta, Italien (26. August 2010) Gerüstbau im Winter in Sortland, Norwegen (8. März 2020)

Mit der MS Lofoten in Kirkenes

Nun ist es schon wieder zwei Monate her, dass ich mit der MS Lofoten, dem ältesten Schiff der Hurtigruten, von Bergen nach Kirkenes und zurück gefahren bin. Es war die letzte vollständige Reise, bevor die regelmäßige Küstenroute wegen der Corona-Pandemie eingestellt wurde.

Shell

Die Muschel ist das Wahrzeichen des Mineralölkonzerns Royal Dutch Shell. Die hier abgebildete gehört zu einer Shell-Tankstelle, die 1933 in der norwegischen Stadt Mosjøen errichtet und 2016 unter Denkmalschutz gestellt wurde. Sie ist die zweitälteste Tankstelle von Norwegen. Dazu passt der wunderbare Song „Die Muschel von Margate: Petroleum Song“, hier in einer Aufnahme von 1930 …