Bemuschelte Fahrräder

Letztes Wochenende war offensichtlich ein großes Reinemachen der Spree angesagt, und es wurde Müll aus den Berliner Wasserläufen gefischt. Jedenfalls berichtete die Berliner Abendschau, dieses großartige Fernsehprogramm, das dieser Tage seinen 60. Geburtstag feiert und dessen Beiträge schon bei der Erstausstrahlung den Eindruck machen, sie wären gleich fürs Archiv produziert. Jedenfalls standen nach dem Wochenende …

Spandauer-See-Brücke

Spandauer-See-Brücke

Die Spandauer-See-Brücke verbindet Hakenfelde auf der westlichen Seite (Hugo-Cassirer-Straße) mit Haselhorst (Rhenania-Straße) auf der östlichen Seite. Sie wurde 1995-1997 nach Plänen des Architekten Walter A. Noebel gebaut, um zusammen mit der Wasserstadtbrücke das geplante Neubaugebiet Wasserstadt Oberhavel zu erschließen. Bis heute sind jedoch nur Teile davon realisiert und direkt hinter der weitgehend ungenutzten die Spandauer …

Drunter und Drüber

Im Rahmen der Fertigstellung des Berliner Hauptbahnhofs hat die Bahn seinerzeit auch den sogenannten Flyover über die Perleberger Brücke gebaut (flyover: “an intersection of two roads at which one is carried over the other by a bridge” erklärt Collins English Dictionary – Complete and Unabridged, 12th Edition 2014 © HarperCollins Publishers). Darüber klimmen die Züge …

Späte Blüten

Das Bild ist zwar schon Ende Oktober aufgenommen, aber es blüht immer noch, wenn auch nicht mehr ganz so prächtig, am Ufer der Spree an der Lessingbrücke.

Luchtsingel

Temporäre Bauwerke finde ich oft besonders eindrucksvoll und schön. Mir kommt es so vor, als ob die Entwerfer dort mehr Mut zum Außergewöhnlichen zeigen als bei Bauwerken, die für Jahrzehnte oder Jahrhunderte entworfen werden. Der Luchtsingel, eine 380 Meter lange hölzerne Fußgängerbrücke einige hundert Meter östlich des Rotterdammer Hauptbahnhofs, ist ein solches; seine Haltbarkeit wird …

Urbane Schönheit 2015

Nach der Urbanen Schönheit aus dem Jahr 2003 nun die Urbane Schönheit wie sie sich heute – 2015, also ein Dutzend Jahre später – dem Betrachter darstellt, der von Eisenbahnbrücken aus auf Schienen starrt. Blick von der Putlitzbrücke nach Westen auf die Beusselbrücke. Direkt davor steht links das denkmalgeschützte Moabiter Stellwerk. Die Brücke kann man …

Urbane Schönheit 2003

Herr Ackerbau hat unter dem passenden Titel Urbane Schönheit zum Internationalen Tag des Blicks von Brücken über Eisenbahnlinien (13. Dezember) aufgerufen – ein Projekt, bei dem ich gerne mitmache. Dem Fotoarchiv ließen sich ein paar passende Bilder – natürlich aus Moabit – entnehmen, die ich bereits 2003 aufgenommen habe. Darum fehlen auf den Bildern noch …

Max-Gleißner-Brücke in Tirschenreuth

Der Geheime Rat war schon 1786 auf seinem Weg nach Italien hier und schrieb in sein Tagebuch: “Das Tuchmacherstädtchen Tirschenreuth liegt gar schön”. Ganz Tirschenreuth war damals eine Insel – gelegen inmitten der mehr als 190 Hektar großen Stadtteiche, die vornehmlich der Aufzucht von Karpfen dienten. Als die Fischzucht wirtschaftlich nicht mehr lohnend war, und …

Eiserner Steg über den Main in Frankfurt

ΠΛΕΟΝ ΕΠΙ ΟΙΝΟΠΑ ΠΟΝΤΟΝ ΕΠ ΑΛΛΟΘΡΟΟΥΣ ΑΝΘΡΩΠΟΥΣ – »Auf weinfarbenem Meer segelnd zu anderssprachigen Menschen« schreibt Homer in seiner Odyssee – ein trefflicher Satz, um als Motto für eine Brücke zu dienen. Mehr zur Geschichte dieser Brücke, die schon 1869 gebaut wurde, damit die Frankfurter bequemer die Sachsenhausener auf der anderen Seite des Mains – …