Staatstheater Cottbus

Das Staatstheater Cottbus ist ein imposanter Bau im Jugendstil. Eingefasst in Grünanlagen samt Brunnen steht das Gebäude gänzlich frei auf dem Schillerplatz und wirkt dadurch nur umso monumentaler. Das 1908 eröffnete Theater wurde auf Wunsch der Bürger der Stadt Cottbus gebaut, die durch eine florierende Textilindustrie um die Wende zum 20. Jahrhundert zu Wohlstand gekommenen …

Der Finowkanal

Der Finowkanal verläuft größtenteils südlich des Oder-Havel-Kanals (Karte bei OpenStreetMap) Bereits 1620 wurde der Finowkanal als künstliche Wasserstraße zwischen Havel und Oder in Betrieb genommen, so dass Berlin eine Verbindung auf dem Wasserweg mit der Ostsee erhielt. Er ist heute die älteste noch schiffbare künstliche Wasserstraße Deutschlands und seit Juni 2016 wieder in seiner gesamten …

Rost-Parade

Ein weiterer Beitrag zu Frau Tonaris Rost-Parade ist diese etwas ramponierte Lichtreklame, die ich schon vor einiger Zeit in Brandenburg/Havel gefunden habe. Nicht nur der Rost zeigt die Jahre: Diese Art von Reklameschildern, die schön geschwungene und fließende, der Handschrift nachempfundene Schriftzüge aus Glasröhren durch Fluoreszenz zum Leuchten brachten, ist wohl vom Aussterben bedroht.

Rost-Parade

Frankfurt/Oder war ergiebig, was das Einfangen von Rost als Beitrag zu Frau Tonaris Rost-Parade angeht. Rost, Edelstahl und Zink einträchtig vereint. Die verzinkte Treppe wird wohl im Laufe der Zeit noch etwas mehr Flugrost abbekommen, man müsste glatt in fünf Jahren noch mal nachschauen.

Rost-Parade

Eine weiterer Beitrag zu Frau Tonaris Rost-Parade führt heute ganz an den Rand der Republik. In Frankfurt/Oder, vor dem Kleist-Museum, das man auf dem Bild im Hintergrund sieht, geben fein geschwungene Bögen aus rostigem Stahl dem Pflanzenschmuck Halt. Recht gelungen, finde ich.

Auf zum Keilberg!

Anni Dunkelmann, die gelegentlich ein wenig Pep in das angestaubte und betuliche Berliner Dorffernsehen namens Abendschau bringen darf, präsentierte am Freitag den Ausflugstipp fürs Wochenende: Eine Wanderung von Pechüle zum Aussichtspunkt am Keilberg. “Kann man sich merken”, dachte ich beim Anschauen, “mal sehen, wie das Wetter wird”. Und als am Sonntag der Himmel blau war …

Hotel Lindenhof am Wurlsee

Ein Hotel an einem kleinen See im Herzen der grünen Uckermark, gerade mal anderthalb Stunden mit dem Auto von Berlin entfernt, schien sich gut für ein verlängertes Wochenende zu eignen. Die Homepage des Hotels zeigt vielversprechende Bilder, und es gab ein günstiges Gutscheinangebot für drei Nächte zu zweit. Also nichts wie gebucht, Termin fest gemacht und …

Kirchlein im Grünen

Wahrlich im Grünen Umstanden von jahrhundertealten riesigen Linden entwickelt die frühere Gutskapelle von Alt-Placht einen ganz eigenen Zauber. Jahrzehntelang war sie Verfall und Vandalismus preisgegeben und schien schon fast unrettbar verloren, als sich um 1990 ein Förderverein ihrer Rettung verschrieb und ab 1993 mit der Restauration begann, die – auch mit Unterstützung der Deutschen Stiftung …