Skulptur „Dyret“

In Sønderborg entsteht im früheren Industriehafen zwischen den beiden Brücken über den Alssund ein neues, modernes Stadtquartier. Den Masterplan für die Umgestaltung lieferte Frank Gehry. Am östlichen Kai ist 2017 als wesentlicher Bestandteil dieses Plans das Multikulturhaus entstanden, entworfen vom dänischen Architekturbüro Aart architects. Ein altes Lagerhaus wurde in den Neubau integriert. Auf der Terrasse …

Bemuschelte Fahrräder

Letztes Wochenende war offensichtlich ein großes Reinemachen der Spree angesagt, und es wurde Müll aus den Berliner Wasserläufen gefischt. Jedenfalls berichtete die Berliner Abendschau, dieses großartige Fernsehprogramm, das dieser Tage seinen 60. Geburtstag feiert und dessen Beiträge schon bei der Erstausstrahlung den Eindruck machen, sie wären gleich fürs Archiv produziert. Jedenfalls standen nach dem Wochenende …

Noch mehr norwegischer Rost

Diesmal Rost in seiner „Urform“, auf eisenhaltigem Gestein. Gefunden auf dem Kvænangsfjell, einer windigen Hochebene an der E6 ungefähr auf dem halben Weg zwischen Tromsø und Hammerfest (genauer: zwischen Oksfjord und Kvænangsfjord). Im Sommer (die Bilder sind von Juli 2017) ist es hier ganz friedlich und man hat einen schönen Blick auf den Kvænangsfjord mit …

Norwegischer Rost

Nach langer Pause mal wieder ein Beitrag für Frau Tonaris Rost-Parade, diesmal etwas weiter nördlich gefunden: Eher ungewöhnlich, dass eine Schiffsschraube aus rostendem Material hergestellt wird. Zur Geschichte der Schraube und des Fundorts klärt ein angebrachtes Schild auf: Propeller und Nordre Verft Diese Schiffsschraube wurde im Boden gefunden, als der Keller des Adressahuset ausgegraben wurde. …

Rost-Parade

Am schönsten gelingt der Rost doch immer wieder mit Salzwasser, und weil das Wasser des Mittelmeers salzhaltiger als z.B. das der Nordsee und des Atlantiks, blüht der Rost hier – so scheint es – besonders schön. Darum heute ein wenig Rost vom Mittelmeer für Frau Tonaris Rost-Parade.

Information

… bestimmt noch nicht auf Euro umgestellt.

Gesehen in Regensburg am Rande des Parkplatzes an der Wöhrdstraße, kurz vor der Eisernen Brücke.

Rost-Parade

Ein wenig aus den Marken mitgebrachter Rost für Frau Tonaris Rost-Parade. Ergänzung: Die Texte kann man gerade noch entziffern, wenn man das Originalbild in voller Auflösung hat und in voller Größe betrachtet: Lungo le spiagge marine, dei laghi, gli arenili, le rive dei fiumi e degli altri corsi d’acqua, nei pressi di sorgenti, sui prati, …

Rostparade

In der Mainzer Zitadelle finden sich gleich mehrere interessante Objekte, die der Teilnahme an Frau Tonaris Rostparade würdig sind. Es sind Vordächer aus Corten-Stahl, die jeweils einen Eingang zu einem der Verwaltungsbauten einfassen. Der 1914 als Kaserne errichtete Bau E der Mainzer Zitadelle erhielt 2001 im Rahmen des Umbaus für die neue Nutzung als Verwaltungszentrale …