Turmfalke in Moabit

Die Turm­fal­ken hausen inzwi­schen wohl nicht mehr in der Heilands­kir­che, wo einst der NABU eine Webcam instal­liert hatte, die das Nest mit dem Turm­fal­ken­nach­wuchs beob­ach­tete. Aber weg sind sie nicht, jeden­falls konnte ich kürz­lich einen Turm­fal­ken auf dem Bahn­ge­lände an der Perle­ber­ger Brücke beob­ach­ten und foto­gra­fie­ren.

Turmfalke in Moabit
Als hätte er mich gese­hen, dreht er seinen Kopf und schaut mich an
Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 3, Durch­schnitt: 4]

3 Antworten auf „Turmfalke in Moabit“

  1. Ich habe diesen Sommer einen Turm­fal­ken im Hinter­hof (Bredow/​ Ecke Wiclef) beob­ach­tet. Der war da im Klinch mit Elstern, die ihr Revier vertei­dig­ten. Man sah ihn dabei auch im Rüttel­flug aus kurzer Distanz.
    Tolle Photos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.